Einladung zum Presserundgang

Future Convention, 4. September, Palatin Wiesloch

Einladung Presserundgang Future Award-Ausstellung

  • Presserundgang: 04.09.2019 um 13:30 Uhr
  • 6 von 45 Finalisten stellen Ihnen Prototypen vor

[27.08.2019] Die siebte Future Convention am 4. September 2019 im Palatin Kongresshotel in Wiesloch ist der bedeutendste Zukunftstreff in Deutschland von Wirtschaft und Wissenschaft. Im Mittelpunkt steht die Präsentation der 45 für den diesjährigen Future Award nominierten Projekte, darunter 14 aus Baden-Württemberg sowie aus sieben weiteren Bundesländern. Akkreditierte Journalisten sind eingeladen zur einstündigen Ausstellungs-Führung „Experience the Future!“.

Als akkreditierte Pressevertreter steht Ihnen das gesamte Programmangebot der Future Convention zu Ihrer Information offen.

Start Presserundgang: 13:30 Uhr; Treffpunkt: Counter Empfang

Sechs Future Award-Finalisten stellen sich und Ihre Projekte vor: Erleben Sie Zukunft zum Anfassen und Ausprobieren!

  • KONTAKT – Verleiht seinen Nutzern Gehör und Stimme | University of Applied Sciences Darmstadt
    Ein Handschuh übersetzt taktile Sprache in Lautsprache und umgekehrt, Lautsprache in Brailleschrift, um Taubblinden Gehör und Stimme zu verleihen.
  • Eine Herzangelegenheit | Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
    Eine Uhr, die Herzschrittmacher-Patienten einen leichteren und sichereren Alltag ermöglicht und die magnetische Strahlung im Umfeld einer Person erkennt und visuell darstellt. Eine neue Technik in einen Bereich, der bisher wenig technische Hilfsmittel für Herzschrittmacher-Patienten aufweisen kann und dieser wird vielen Betroffenen ein großer Helfer, wenn nicht sogar ein lebensrettender Begleiter im Alltag sein.
  • TIPPING POINT | ecosign – Akademie für Gestaltung, Köln
    Das Gesellschaftsspiel TIPPING POINT geht einen anderen Weg und kehrt die Anregung, sich umweltgerecht zu verhalten, mit Ironie ins Gegenteil um. So fordert das Spiel dazu auf, die Erde mit Blick auf persönliche Ziele zu kippen. SpielerInnen übernehmen die Rollen und Ziele verschiedener Charaktere aus unterschiedlichen sozioökonomischen Gruppen und wetteifern um die Rohstoffe der Welt. Dieser Rollenwechsel ermöglicht eine Form des Austauschs, bei dem sich über die Absurdität des Konsumverhaltens unterhalten werden kann, ohne dass sich jemand persönlich angegriffen fühlt. Die einprägsame, ironische Auseinandersetzung TIPPING POINTs möchte dazu beitragen, dass SpielerInnen sich selbstkritisch mit den Auswirkungen ihres Konsums auseinandersetzen und positiv motiviert werden, situative Veränderungen im eigenen Alltag herbeizuführen.
  • talking hands | European school of design, Frankfurt am Main
    Gebärden Daumenkinos, damit Kinder mit Down-Syndrom zu Wort kommen. Ziel von „talking hands“ ist es, die Kommunikation mit Kindern, die aufgrund einer Behinderung nicht oder noch nicht sprechen können, zu erleichtern, ihnen die Frustration in der Kommunikation zu nehmen und dadurch ihre Mitteilungsfreudigkeit anzuregen. Dies sind wichtige Aspekte für die Integration der Kinder in die Gemeinschaft.
  • IGNIS | Universität der Künste Berlin
    IGNIS bietet eine Lösung, wie Menschen weltweit Zugang zu nachhaltiger Energie und Licht erhalten können. Ein Tool, das die Hitze von Flammen nutzt, diese in Strom umwandelt und speichert, um überall dort Energie in Form von elektrischem Licht und Strom zur Verfügung zu stellen, wo es am meisten benötigt wird.
  • LOUIS | ecosign – Akademie für Gestaltung, Köln
    Eine innovative Krücke mit vielfältigen Funktionen, die dem Nutzer im Alltag einen deutlich erhöhten Komfort bietet.

10:00 – 18:00 Uhr: Tagesprogramm mit Innovation-Slam der Future Award-Finalisten
Das umfangreiche Tagesprogramm umfasst Vorträge von einem Zukunftsforscher, Erfahrungsberichte von erfolgreichen Start-ups, Erfahrungsbericht von einem Fuckup-Unternehmen sowie Professoren aus deutschen Hochschulen, die über ihre Forschungsprojekte berichten. In einem Future Talk im engen Kreis steht der Zukunftsforscher Roman Retzbach exklusiv für einen individuellen Austausch zur Verfügung.

18:30 Uhr: Verleihung Future Award 2019
Der DVPT e.V. als Veranstalter verleiht fünf Preise im Gesamtwert von 3.500,- Euro. Ein Sonderpreis kommt von dem Partner HappyOrNot in Höhe von 500,- Euro.

Alle Informationen zum Programm der Future Convention und die Liste der 45 Future Award-Finalisten: www.future-convention.com

  • Bitte akkreditieren Sie sich bis spätestens Dienstag, 3. September, 14:00 Uhr bei unten genannten Pressekontakt oder hier: https://www.future-convention.com/kontakt/
  • Für Ihre Fragen und Interviewwünsche stehen Ihnen während des Tages zur Verfügung: Anja Basta, Leiterin der Zukunftsinitiativen (DVPT e.V., Tel. +49 152 5994 5884)

 

Ein Verband der sich stark macht: Die Teilnahme an der Future Convention ist kostenfrei. Der DVPT e.V. mit seinen Partnern sehen es als ihre Aufgabe, Zukunft für jeden anfassbar und erlebbar zu machen!
Tickets sind online erhältlich: https://www.future-convention.com/home/besucherinformation/

Alle Besucher der Future Convention bekommen die Möglichkeit mit einem individuellen Code, vor Ort 5 Projekte zu nominieren. Das Ergebnis fließt in das Ergebnis der Jurybewertung mit ein.

 

Schirmherrschaft: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Partner: BKK·VBU, Fink und Fuchs, Future Insitute, HappyOrNot, Spectos GmbH, Palatin Kongresshotel, Volksbank Kraichgau,

Supporter: Techniker Krankenkasse, Hubwerk01, Bildbrauerei, Ferrero, Granini, Innovation Origins, Schwarzwaldsprudel, StartersCapital, SRH Neckargemünd, Stephanies Schokoladenwelt, J.J. Darbouven und weitere

Akademische Partner: Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim, Brüder Grimm Berufsakademie Hanau, ecosign Akademie für Gestaltung in Köln, Frankfurt University of Applied Sciences, European School of Design in Frankfurt

 

Über die Future Convention
Experience the Future! Auf der Future Convention werden Trends und Entwicklungen sichtbar und sie spiegelt die Bedürfnisse der Generation von morgen wider. Von Ideen in der Entwicklungsphase bis hin zum fertigen Start-up, bereichs- und branchenübergreifend, zum Anfassen und Erleben. Im Mittelpunkt der Future Convention steht der studentische Wettbewerb Future Award mit Innovation-Slam, Ausstellung der für den Future Award nominierten Projekte und abendlicher Preisverleihung. Sie bringt Nachwuchstalente, Wirtschaftsvertreter und potenzielle Investoren zusammen mit dem Ziel, Innovationen sichtbar zu machen, Wissen zur Optimierung bestehender Geschäftsmodelle zu vermitteln, Hochschulabsolventen und Start-ups zu fördern und die unternehmerischen wie gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Digitalisierung zu diskutieren und gemeinsam Lösungen zu entwickeln. www.future-convention.com + www.future-award.com

 

Pressekontakt
Anja Basta
Telefon: +49 69 829722-21
E-Mail: redaktion@dvpt.de

 

Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT)
Weiskircher Weg 9, 63150 Heusenstamm
www.dvpt.dehttps://www.dvpt.de/presse/

 

Über den DVPT
Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) vertritt die Interessen seiner Mitglieder im Sinne eines Anwenderfachverbandes und einer Verbraucherschutzorganisation. Er setzt sich für die Liberalisierung von Märkten, Vielfalt der Angebote und Chancengleichheit aller Geschäftsmodelle ein und führt eine neutrale und unabhängige Moderation zwischen den Anwendern und den Anbietern des Marktes im Sinne der Nutzer durch, um Innovationen und Marktentwicklungen zu fördern.

 

By | 2019-08-26T22:38:27+00:00 August 26th, 2019|